Über Uns

Unter dem Stichwort „Gedenkerfahrungen“ sammeln sich alle historischen Projekte des Inwole e.V. aus Potsdam-Babelsberg. Seit nunmehr vielen Jahren ist die politische und historische Bildung einer der Schwerpunkte unserer Vereinsarbeit.

Thematisch sind wir flexibel und offen. Wichtig sind uns jedoch vor allem historische Themen, die auch heute Aktualität besitzen. Sei es weil bestimmte Themen nach wie vor eine Bedrohung für eine freie und solidarische Gesellschaft darstellen oder weil man aus der Bearbeitung dieser Themen Lehren für die Zukunft ziehen kann.

Genauso interessieren uns historische Themen, die in der aktuellen Geschichtsschreibung nicht die Aufmerksamkeit bekommen, die sie unserer Meinung nach verdienen. Wir denken da auch an progressive, historische Bewegungen, die in der „Mainstream-Geschichte“ nur am Rande behandelt werden. Angesichts der Herausforderungen der Zukunft kann ein Blick in die Geschichte sowohl mahnen als auch inspirieren.

Bei unseren Projekten bilden Begegnungen, die einen Austausch über Landesgrenzen oder Altersgrenzen hinweg ermöglichen, einen großen Schwerpunkt. Gemeinsam konnten so viele Fragen diskutiert, unterschiedliche Perspektiven betrachtet und interessante Materialien erstellt werden.

Diese Website vereint heute alle unserer Geschichtsprojekte. Ursprünglich wurde diese Seite für das internationale Projekt zum Ersten Weltkrieg im Jahr 2018 gestartet. Damals ist eine Website entstanden, auf der vor allem junge Menschen ihre Erlebnisse, ihre Sichtweisen und ihre Form des "Gedenkens" darstellen konnten. Im Jahr 2019 folgte ein Projekt zum Thema Revolutionen und 2020 standen die so genannten "Baseballschlägerjahre" im Fokus.

Aus früheren Jahren haben wir die Inhalte aus zwei Projekten zur Rolle der Medien in den Jugoslawien-Kriegen der 1990er Jahre und zur Rolle der jugoslawischen Frauen im Kampf gegen den Faschismus und Nationalsozialismus auf diese Website integriert. Die im Rahmen dieser Projekte entstandenen Broschüren stehen auch als PDF zum Download zur Verfügung.

In den nächsten Jahren werden sicher weitere spannende Projekte folgen. Falls ihr Kontakt mit uns aufnehmen möchtet, nutzt das unten stehende Kontaktformular oder schreibt an:

geschichtsprojekte [at] foerderverein-inwole.de

Geschichtsprojekte Inwole Potsdam Babelsberg

Kontaktformular